Rudolf Brunngraber

Donnerstag, 17.1.2013, 19:00 Uhr

Österreichische Gesellschaft für Literatur
Herrengasse 5, 1010 Wien

AUTORENLEXIKON

RUDOLF BRUNNGRABERDER VERGESSENE SUPERSTAR


»Brunngraber war während der Nachkriegsjahre der ›meistgelesene deutsche Autor in den öffentlichen Büchereien‹. Seine Romane wurden in 18 Sprachen übersetzt und in Millionenauflagen gedruckt. Dennoch gilt er heute als nahezu vergessen.«

Anlässlich der Neuauflage von zwei seiner bekanntesten Romane, »Karl und das Zwanzigste Jahrhundert« und »Prozess auf Tod und Leben« (beide Milena Verlag), sprechen Klaus Kastberger und Peter Zimmermann über den Autor und lesen aus seinen Texten.

Moderation: Manfred Müller