e_may'10

Festival neuer und elektronischer Musik

Fr, 28.05. & Sa, 29.05.,
jeweils 19:00 Uhr

KosmosTheater
1070 Wien, Siebensterngasse 42

Idee, Konzept & künstlerische Leitung:

Gina Mattiello und Pia Palme

Komponistinnen:

Katharina Klement, Olga Neuwirth, Pia Palme, Sophie Reyer, Marianna Tscharkwiani, Judith Unterpertinger, Joanna Wozny

InterpretInnen:

Ensemble PHACE | CONTEMPORARY MUSIC, Ensemble Platypus, die Komponistinnen sowie u.a. Gina Mattiello, Ruth Ranacher, Heike Möller, Annette Schönmüller

Weitere beteiligte KünstlerInnen:

Texte: Sophie Reyer, Oswald Egger
Video: Billy Roisz
Visual Art: c++ aka Christina Goestl
Sprechmaschine:
Jakob Scheid u. das Kempelen-Archiv der Universität für angewandte Kunst

Klangregie: Alfred Reiter
Moderation:
Nina Polaschegg
Organisation: Caroline Hofer, Gina Mattiello

Foto © Gabriela Koch

e_may wurde 2007 von Gina Mattiello und Pia Palme gegründet, um Qualität und Vielfalt der Wiener Komponistinnenszene gebündelt sichtbar zu machen. Nach den großen Erfolgen der letzten Jahre begibt sich das Festival in seiner vierten Ausgabe erneut ins KosmosTheater.

28. Mai, 19:00 Uhr

Katharina Klement
noeud (UA). Für Cello, Posaune und Schlagwerk
Mit: Ensemble PHACE | CONTEMPORARY MUSIC
Olga Neuwirth
Settori (1999: München, Siemens-Preisverleihung). Für Streichquartett
Mit: Ensemble PHACE | CONTEMPORARY MUSIC
Pia Palme
HIER NICHT FORT (UA). Für Englischhorn, Violine, Viola, Cello, Mezzosopran, Stimmperformance, Sprechmaschine (Nachbau nach Kempelen), Live-Elektronik und Video
Mit: Ensemble PHACE | CONTEMPORARY MUSIC
Marianna Tscharkwiani
Cauldron Of Light (UA). Experimentelle Kammermusik für Posaune, Schlagwerk und Kontrabass
Mit: Ensemble PHACE | CONTEMPORARY MUSIC
Joanna Wozny
Surfacing (2008). Für Streichtrio.
Prolepsis (UA). Für Posaune, Schlagzeug und Kontrabass
Mit: Ensemble PHACE | CONTEMPORARY MUSIC

29. Mai, 19:00 Uhr

Katharina Klement, Pia Palme, Judith Unterpertinger
Die drei Komponistinnen treffen frei improvisierend aufeinander. Für Clavichord, Innenraumklaviere, Aerofone und Elektronik
Mit: Katharina Klement, Pia Palme, Judith Unterpertinger
Katharina Klement
granular (Live-Mitschnitt der UA 2007: Hanisch Maschinenhalle Linz). 4-Kanal-Version und Video
Von und mit: Thomas Grill, Katharina Klement, Wolfgang Reisinger, Alfred Reiter, Billy Roisz
Sophie Reyer
Weisses Rauschen (UA). Für Streichquartett, 3 Sprecherinnen und Live-Elektronik
Mit: Claudia Schwarz (Violine), Martin Reining (Violine), Anna Dekan (Viola), Stephanie Prenn (Violoncello)
Elisabeth Kousal (Bühnenbild), Sophia Maria Seitz-Rasmussen (Kostüm)
Judith Unterpertinger
Wallstudy I (2008). Für Klarinette
Wallstudy II (UA). Für Englischhorn
Mit: Ensemble PHACE | CONTEMPORARY MUSIC

In Kooperation mit und unterstützt von:
KosmosTheater ▪ bmukk ▪ MA7 Kulturabteilung der Stadt Wien ▪ MA 57 Frauen ▪ SKEIGNM ▪ Wien Neubau 7 ▪ GEAMICA ▪ Verein suono ▪ Ö1